ETHEREUM SIEHT WEITERE VERLUSTE, WENN DER KRYPTO-MARKT „JENSEITS DER BAISSE“ WIRD

  • Ethereum und der aggregierte Krypto-Markt waren in den vergangenen 24 Stunden von einem starken Abwärtstrend betroffen.
  • Dies ist auf mehrere makroökonomische Entwicklungen zurückzuführen, darunter Nachrichten über den Gesundheitszustand von Präsident Trump sowie die Entscheidung der Regierung, die BitMEX-Eigentümer zu erfassen.
  • Trotz der offenkundigen Baisse dieser verkäuflichen Nachrichtenereignisse befinden sich sowohl Ethereum als auch Bitcoin Pro immer noch über ihren mehrwöchigen Tiefstständen
  • Dennoch erwartet ein Analyst, dass Ethereum in naher Zukunft weitere Einbußen zu verzeichnen haben wird.
  • Er strebt insbesondere eine Senkung auf die nächste Unterstützungsebene auf 325 oder 315 Dollar an.

Ethereum und der gesamte Krypto-Währungsmarkt sind derzeit mit einigen immensen Turbulenzen konfrontiert, wobei die Verkäufer dies als Vorteil nutzen, um den Druck auf der Verkaufsseite zu verstärken.Der Preis von ETH liegt derzeit unter dem von Bitcoin, da die Investoren vor Altmünzen fliehen wollen, da sie Gefahr laufen, dass diese in Zukunft eine erhöhte Volatilität erfahren.

Ein Analyst ist der Ansicht, dass der kurzfristige Trend des aggregierten Krypto-Marktes nun fest in der Gunst der Anleger steht.Daher stellt er fest, dass der Preis von Ethereum weiter nach unten tauchen wird, bevor es genügend Unterstützung findet, um seinen Abstieg zu verlangsamen und höher zu steigen.

ETHEREUM-PREIS TAUCHT BEI SCHWACHEM MARKT TIEFER

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Ethereum bei seinem derzeitigen Preis von 337 USD um knapp 5% nach unten gehandelt, was einen bemerkenswerten Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 355 USD bedeutet, die kurz vor dem Rückgang nach der Ankündigung von Präsident Trump festgelegt wurden.

Bitcoin übertrifft derzeit die ETH und verzeichnet derzeit nur einen Kursrückgang von 2%.Trotz der Schwäche der ETH ist es wichtig zu erwähnen, dass sie immer noch über ihren mehrwöchigen Tiefstständen von 315 $ gehandelt wird, die während des jüngsten marktweiten Abschwungs festgelegt wurden.

HIER IST DER GRUND, WARUM DIE ETH NOCH WEITER NACH UNTEN SEHEN KÖNNTE

Während er seine Gedanken über den gegenwärtigen Zustand des Krypto-Marktes teilte, nannte ein Analyst ihn „jenseits der Baisse“.

Daher rechnet er bei Ethereum mit weiteren Einbußen, insbesondere mit einem Abwärtsziel im unteren 300-$-Bereich.

„ETH-Update: 20% meiner Position hier geschlossen. Ich hatte zwar vor, mehr zu schließen, aber die Amerikaner sind noch nicht einmal wach, und die gegenwärtige Atmosphäre ist jenseits der Baisse der IMO. Ich schütze auch die Spot-Positionen, obwohl ich bereits recht ausgeglichen bin. Mit 350 ebenfalls früher hinzugefügt“.

Wohin sich der gesamte Markttrend als nächstes entwickeln wird, hängt wahrscheinlich von Bitcoin ab, was seine Reaktion auf seine Unterstützung von 10.200 $ für Ethereum und andere Altmünzen entscheidend macht.